Sprungziele
Inhalt
25.03.2020

Aktion gegen Langeweile

Eine Mitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Norden

Wegen der anhaltenden Corona-Krise sind nach wie vor Schulen, Kindergärten und öffentliche Spielplätze geschlossen. Durch die derzeit verhängten Verhaltensregeln können Kinder nur sehr eingeschränkt spielen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass bei ihnen Langeweile aufkommt und Eltern sowie Angehörigen die Ideen ausgehen, den Nachwuchs bei Laune zu halten. Die Freiwillige Feuerwehr Norden bietet daher seit ein paar Tagen im Internet Ausmalbilder an. Neben der Malvorlage wird auch immer das Originalfoto angezeigt, damit die Kinder eine Orientierung bei der Farbauswahl haben. Fast täglich kommt derzeit eine neue Vorlage hinzu. Neben den Downloads steht auch eine Upload-Funktion für ausgemalte Bilder zur Verfügung. Die Kunstwerke sollen schließlich auch präsentiert werden. Die Einsatzkräfte freuen sich über die Zusendung ausgemalter Bilder und teils netten beigefügten Worte. In Zeiten wo Solidarität und Wertschätzung gefragter sind denn je, können so auch schon die jüngsten Bürger ihren Beitrag dazu leisten.

Die Norder Feuerwehr ist über befreundete Feuerwehren in Korntal-Münchingen (Baden-Württemberg) und Vockenhausen (Hessen) auf die Aktion „Hilfe, mein Feuerwehrfahrzeug hat seine Farbe verloren“ aufmerksam geworden. Nachdem die Norder die ersten Malvorlagen veröffentlicht hatten, zogen andere Feuerwehren aus Ostfriesland nach. Die Aktion soll aber nicht nur eine kurzzeitige Aktion bleiben. Wenn die Corona-Krise überwunden und die Normalität im Alltag wieder hergestellt ist, werden die Ausmalbilder bei der Brandschutzerziehung in Kindergärten zum Einsatz kommen.

Hier finden Sie die Ausmalbilder.

Randspalte

nach oben zurück