Sprungziele
Inhalt
08.01.2021

Einschränkungen der Betreuung in den Kindertagesstätten aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen vom 08.01.2021 hat das Land Niedersachsen den Betrieb von Kindertagesstätten in Niedersachsen in der Zeit vom 11.01.2021 bis 31.01.2021 grundsätzlich untersagt. Allerdings wurde den Trägern der Kindertagesstätten aufgegeben, eine Notbetreuung einzurichten. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen,

  • bei denen mindestens eine Erziehungsberechtigte bzw. ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in Berufszweigen von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig ist, 
  • bei denen Unterstützungsbedarf, insbesondere ein Sprachförderbedarf, besteht oder
  • die zum kommenden Schuljahr schulpflichtig nach § 64 Abs. 1 Satz 1 NSchG werden.

Eine Aufnahme in die Notbetreuung kann auch in besonderen Härtefällen erfolgen. Besondere Härtefälle könnten eine drohende Kindeswohlgefährdung oder eine drohende Kündigung bzw. ein erheblicher Verdienstausfall eines bzw. einer Erziehungsberechtigten sein.

Aufgrund der Vielzahl von denkbaren Tätigkeitsfeldern und Fallkonstellationen, wird auf eine abschließende Aufzählung verzichtet. Es wird eine individuelle Prüfung eines jeden Einzelfalls notwendig werden.

Es gilt jedoch der Grundsatz, dass die Notbetreuung auf das zwingend Notwendigste zu begrenzen ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Daher sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung alternative Betreuungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Ein Rechtsanspruch auf Aufnahme in die Notbetreuung besteht generell nicht.

Bitte nehmen Sie telefonisch zu der Leitung Ihrer Kindertagesstätte Kontakt auf, wenn Sie Fragen zum Thema Notbetreuung haben. Alternativ können Sie sich auch telefonisch unter 04931 923 0 oder per E-Mail an die Stadt Norden wenden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Nds. Kultusminsteriums unter folgendem Link: Fragen und Antworten zum Betrieb an Kindertageseinrichtungen 

Randspalte

nach oben zurück