Sprungziele
Inhalt
19.01.2023

Lese- und Gesprächskreis in der Stadtbibliothek - Leben in unsicheren Zeiten

Am Mittwoch, 8. Februar um 19 Uhr trifft sich der Lese- und Gesprächskreis zum Thema „Leben in unsicheren Zeiten“ wieder in der Stadtbibliothek. Dieses Mal wollen Anke Czepul und Hedda Carstens gemeinsam mit Interessierten über das Buch „Von der Pflicht – eine Betrachtung“ von Richard David Precht austauschen. Die sozial-gesellschaftlichen Entwicklungen während der Covid-19- Pandemie nimmt der Philosoph zum Anlass, über den Konflikt zwischen Grundrechten und kollektiver Verantwortung nachzudenken. Dem Staat obliegt die Fürsorge und Vorsorge gegenüber seinen Bürgern. Aber gibt es umgekehrt auch eine staatsbürgerliche Pflicht zum Wohle der Allgemeinheit? Das Buch soll zum Anlass genommen werden, um miteinander über Werte wie Empathie, Gemeinwohl und Rücksicht nachzudenken. Könnten gemeinschaftsstiftende Maßnahmen wie zum Beispiel soziale Pflichtjahre das Verantwortungsgefühl der Bürger stärken?

Es wird empfohlen, das Buch bereits gelesen zu haben.

Der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden telefonisch unter 04931 923-353 oder per E-Mail entgegengenommen. Die Veranstaltung dauert etwa 75 Minuten.

Randspalte

nach oben zurück