Sprungziele
Inhalt
10.06.2021

Möglichkeit für schnelles Internet für viele Norder

Bis zu 7.100 Glasfaseranschlüsse sollen im Norder Innenstadtbereich (westlich der Bahntrasse) gelegt werden. Hierzu haben die Stadtwerke Norden eine Vereinbarung mit Glasfaser Nordwest (Gemeinschaftsunternehmen von EWE und Telekom) über die Nutzung des in Norden vorhandenen Leerrohrnetzes geschlossen. Sehr vorausschauend haben die Stadtwerke Norden bei ihren Baumaßnahmen der letzten Jahrzehnte entsprechende Leerrohre mitverlegt.

Die Ertüchtigung der digitalen Infrastruktur ist ein unverzichtbarer Standortfaktor. Gerade die Corona-Zeit hat gezeigt, dass ein leistungsfähiges Netz notwendiger denn je ist - z. B. auch für Homeoffice und Homeschooling.

Randspalte

nach oben zurück