Sprungziele
Inhalt

Norder Rosenmarkt

Zahlreiche Angebote rund um Garten und Natur beim 11. Norder Rosenmarkt

Datum:

14.06.2020

Ort:

Marktplatz

Ortschaft:

Norden

Karte anzeigen Termin exportieren

Der 11. Norder Rosenmarkt am 14. Juni 

Besonderes Ambiente

Der Rosenmarkt hat sich im Laufe der Jahre zu einer vielseitigen Veranstaltung rund um das Thema „Natur und Garten“ entwickelt. Jährlich kamen neue Anbieter zu dieser Themenstellung hinzu, so dass in diesem Jahr am 14.06.2020 der gesamte große Marktplatz in Norden inklusive der Mittelmarktstraße mit circa 120 Ausstellern bestückt sein wird. Es ist nicht nur die Rose, die die Besucher in das Norder Zentrum lockt, sondern auch das Ambiente und die traumhaft schöne Kulisse, derer sich der Markt bedienen darf. Mit der imposanten Ludgerikirche im Hintergrund, den denkmalgeschützten Gebäuden ringsum und dem üppigen Baumbestand sowie der angrenzenden Parkanlage des Blücherplatzes ist der Norder Rosenmarkt ein ganz besonderes Erlebnis, für das sich der Besuch und auch eine etwas weitere Anreise lohnt. Das gilt für Besucher ebenso wie auch für die Aussteller und Beschicker selbst.

Üppiges Angebot zu „Natur und Garten“

Nicht nur die Rosenfachhändler, die für jeden Geschmack und Blumentopf die „Königin der Blumen“ bereithalten, werden an diesem Tag ihr Sortiment für die Besucher anbieten. Das breite Warenangebot reicht unter anderem von den verschiedensten Beipflanzen sowie weiteren Blumen, Stauden und Sträuchern in den vielfältigsten Formen, über die Beratung und Gestaltung von Teichanlagen, das Angebot von Gartengeräten und Möbel für den Außenbereich, Gartenterrassen und Überdachungen, sowie Accessoires, Kunsthandwerk für den Garten bis hin zu allem, was mit dem Thema „Garten und Natur“ zu tun hat. Als diesjährige Besonderheit werden wieder Vorträge u. a. zu Themen, wie „Gestaltung von Gärten“, „Nachhaltige Düngung der Zierpflanzen“ bis hin zu „Bienenfreundliche Gärten“ angeboten. Weiterhin kann man sich auch über die Anlegung naturnaher Gärten oder die Gestaltung von Teichanlagen z. B. bei dem Infostand des Nabu informieren. Weil das Thema „Bienenfreundliche Gärten“ momentan in aller Munde ist, konnten auch in diesem Jahr wieder neue Aussteller gefunden werden, die insektenfreundliche Rosen, Stauden und Gehölze für den heimischen Garten anbieten.

Reichhaltiges gastronomisches Angebot zum Verweilen und Kommunizieren

Damit die Besucher die Stimmung der Veranstaltung genießen können in dem ganz besonderen Flair auf diesem einzigartigen, grünen Marktplatz mit seinem grünen Blätterdach, gibt es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, gemütlich Kaffee oder Tee zu trinken und ein Stück Kuchen zu essen. Aber auch andere gastronomische Leckereien stehen zum Verweilen in den gemütlichen Außenbereichen der gastronomischen Anbieter im Parkbereich oder unter dem Laubdach des Baumbestandes bereit.
An die kleinen Gäste wird ebenfalls gedacht. Für sie gibt es verschiedene Karussells und alte Kinderspiele, die vom Heimatverein Norderland angeboten werden.
Die Veranstalter und Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch, der auch in diesem Jahr wieder ohne Eintritt möglich ist.

Sonntag Öffnung der Geschäfte in Norden

Aus Anlass des Rosenmarktes können die Geschäfte in Norden am Sonntag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet werden.
Von dieser Möglichkeit werden die meisten Betriebe auch Gebrauch machen, so dass die Besucher des Rosenmarktes auch Einkäufe in den Norder Einzelhandelsbetrieben tätigen können. 

nach oben zurück