Sprungziele
Inhalt
01.11.2021

Roboter programmieren für die Kleinsten

Neue Veranstaltungsreihe: Kita-Kinder können mit Bee-Bots programmieren lernen

In den Herbstferien hat die Stadtbibliothek einige Veranstaltungen zum Programmieren von Robotern angeboten. Dort konnten Kinder von acht bis 13 Jahren lernen, wie man mit LEGO-Education Roboter bauen und programmieren kann. Der Andrang war riesig, weitere Termine sind in Planung.

Etwas Ähnliches wird die Stadtbibliothek nun auch für Kindergartenkinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren anbieten. Programmiert werden hier die kleinen „Bee-Bots“. Sie sehen aus wie kleine Bienen und können sich, durch richtiges Drücken der Tasten, in eine bestimmte Richtung fortbewegen.

Am Samstag, 06. November um 11:00 Uhr findet eine kurze Informationsveranstaltung dazu statt. Hier können die kleinen Bienen schon mal in Augenschein genommen werden und Azubine Laura Grabowski erläutert, was man mit ihnen alles machen kann.

Danach findet die Veranstaltungsreihe jeden zweiten Donnerstag im Monat um 15:00 Uhr etwa eine halbe Stunde statt. Der erste Termin ist Donnerstag, 11. November.

Gerne kann die Veranstaltung auch mehrmals besucht werden, da es immer wieder ein neues Programm gibt. Bei jedem Termin wird vorab eine kleine Einführung gemacht, damit sich Neueinsteiger mit den Bee-Bots vertraut machen können.

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Anmeldung ist entweder telefonisch unter 04931 923-353 oder per Mail bibliothek@norden.de möglich.

Randspalte

nach oben zurück