Sprungziele
Inhalt
26.10.2021

Roboterwerkstatt mit LEGO geht in die nächste Runde

Stadtbibliothek bietet die Veranstaltung jetzt regelmäßig an

LEGO ist schon lange nicht mehr nur das bloße Zusammenstecken von Plastiksteinen - mittlerweile können aus den bunten Klötzchen kinderleicht funktionierende Roboter gebaut werden. Per Bluetooth können diese dann mit einem Tablet oder Laptop verbunden und so gesteuert werden. Mithilfe von verschiedenen Sensoren können die Roboter außerdem auf ihre Umwelt reagieren.

Wie das Ganze im Detail funktioniert, wurde in der Stadtbibliothek Norden dieses Jahr bereits in zwei Ferien-Workshops gezeigt. Da die Veranstaltungen so gut angenommen wurden, hat die Bibliothek nun beschlossen, die Roboterwerkstatt ab November regelmäßig anzubieten.

Angedacht sind erst einmal drei Termine mit einer festen Gruppe

  • Freitag, 12. November
  • Freitag, 10. Dezember 
  • Freitag, 14. Januar

Ab Februar 2022 kann dann wieder eine neue Gruppe an drei Terminen teilnehmen.

Wie bisher werden die Veranstaltungen von Timo Schneider betreut, außerdem werden die Teilnehmenden weiterhin je nach Alter in zwei Gruppen eingeteilt. Für die 9- bis 10-Jährigen findet die Werkstatt von 14:00 Uhr bis 15:50 statt und für die 11- bis 12-Jährigen von 16:00 Uhr bis 17:50 Uhr.

Die Veranstaltungen sind kostenlos, für die Anmeldung wird jedoch ein gültiger Bibliotheksausweis benötigt. Dieser ist für Kinder und Jugendliche kostenlos. Damit die einzelnen Werkstatt-Termine ideal aufeinander aufbauen können, wäre es gut, wenn die angemeldeten Kinder an allen drei Terminen teilnehmen können.

Randspalte

nach oben zurück