Sprungziele
Inhalt

Scavenger Hunt

Scavenger Hunt startet in die nächste Runde!

Nachdem die Scavenger Hunt 2020 leider eine Corona bedingte Pause einlegen musste, startete diese 2021 in eine neue Runde.

Die moderne Form der Schnitzeljagd mittels einer App fand vom 06. bis 19. September 2021 in Norden statt.

Wie funktioniert eine Scavenger Hunt?

Es gibt zu Beginn eines festgelegten Zeitraumes eine Liste mit 150 Aufgaben, die unterschiedlich viele Punkte bringen. Teilnehmen können Teams von 2-5 Mitgliedern die mindestens 18 Jahre alt sind. Die Teilnehmenden können sich aussuchen, welche der Aufgaben sie wann erledigen möchten und wie sie dabei vorgehen. Die Teams entscheiden selbst, wie viele Aufgaben sie lösen. Es ist also viel Spielraum für Kreativität, die den Teams Extrapunkte einbringen kann, gegeben. Viele der Aufgaben haben einen direkten Bezug zu Norden, zur Stadtgeschichte, Natur und Kultur, sodass die Teilnehmenden auf unterhaltsame Art Interessantes und Wissenswertes über „ihre“ Stadt erfahren und sich sozial einbringen können.

Gewonnen hat am Ende das Team, das die meisten Punkte sammeln konnte.

Mit über 3200 gelösten Aufgaben und insgesamt 84610 vergebenen Punkten lag Norden 2018 weit vor Städten wie zum Beispiel Marburg, Kassel oder auch Bielefeld. Die Norderinnen und Norder haben bewiesen, dass man sich auch mit ca. 25.000 Einwohnern bei einer Scavenger Hunt mit großen Städten messen kann.

Die Hauptgewinne der Scavenger Hunt 2021
1. Platz: 300 Euro von der Sparkasse Aurich Norden
2. Platz: 200 Euro von der Sparkasse Aurich Norden
3. Platz: 100 Euro von der Sparkasse Aurich Norden
4. Platz: Karten für das Ocean Wave
5. Platz: Freikarten für den Irrgarten in Norddeich

Randspalte

nach oben zurück