Sprungziele
Inhalt

Märchenklang aus Fehnland

Märchenerzählerin Brigitte Hagen und Heike Tönjes an der Harfe entführen ihr Publikum in eine andere Welt.
Karten sind ab sofort in der Stadtbibliothek Norden erhältlich. Eine telefonische Reservierung unter 04931 923-353 ist möglich.

Datum:

22.11.2019

Uhrzeit:

19:30 bis 21:30 Uhr

Ort:

Stadtbibliothek Norden

Am Markt 8
26506 Norden

Preis:

5,00 €

Karte anzeigen Termin exportieren

Jahrhundertelang haben sich Menschen an langen dunklen Winterabenden Märchen und Geschichten erzählt. Das Wort-Musik-Ensemble „Märchen-Klang aus Fehnland“ setzt diese Tradition fort und belebt sie neu.
Schon zum vierten Mal sind die Märchenerzählerin Brigitte Hagen und die Harfenspielerin Heike Tönjes in der Stadtbibliothek Norden zu Gast und freuen sich über eine stetig wachsende Fangemeinde.
Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet „Im Namen der Liebe“.

Liebe ist ein großes Wort. Liebe ist eine starke Kraft. Liebe spielt im Leben von uns Menschen eine wichtige Rolle, wenn nicht sogar die wichtigste. Da Märchen vom „Mensch-Sein“ erzählen, erzählen sie selbstverständlich auch von Liebe.
Brigitte Hagen und Heike Tönjes haben aus ihrem großen Märchenschatz für diesen Abend zwei Märchen ausgewählt, in denen Liebe auf sehr unterschiedliche Weise gelebt und erfahren wird. Eines davon wird „Rapunzels Gesang“ sein, nach dem bekannten Grimm’schen Märchen „Rapunzel“.

Wenn Brigitte Hagen erzählt, werden die alten Geschichten zu neuem Leben erweckt und sobald Heike Tönjes ihrer Harfe die ersten Töne entlockt, ist der Alltag vergessen. Die beiden Künstlerinnen verstehen es meisterhaft, das gesprochene Wort mit den sanften Klängen der keltischen Harfe zu verweben. Das Publikum darf sich auf einen wunderschönen besinnlichen Abend freuen.

Weitere Informationen der Stadtbibliothek

nach oben zurück