Sprungziele
Inhalt

Ingenieur/Ingenieurin Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft oder Bauingenieurwesen (Schwerpunkt Tiefbau, Straßenbau oder Siedlungswasserwirtschaft) (m/w/d)

Zur Neuausrichtung der Technischen Dienste der Stadt Norden benötigen wir für die Ausführung anspruchsvoller Aufgaben weitere qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Mit dieser Stellenausschreibung suchen wir einen/eine Ingenieur/Ingenieurin
Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft oder Bauingenieurwesen (Schwerpunkt Tiefbau, Straßenbau oder Siedlungswasserwirtschaft) (m/w/d).

Aufgabenschwerpunkte
  • selbständige Objektplanung, Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung für ingenieur-technische Maßnahmen im Bereich Kanalbau
  • Überprüfung der Abrechnungen und Zusammenstellung von durchgeführten Baumaßnahmen
  • Erstellung von Kostenschätzungen zur Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Sanierungsplanung der Abwasseranlagen im Kanalnetz
  • Bauleitung und Wahrnehmung der Bauoberleitung bei Maßnahmen mit Beteiligung beauftragter Ingenieurbüros
  • Gestaltung und Abwicklung von Verträgen in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros
Anforderungen
  • erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium (Diplom, Master, Bachelor (TH, TU, FH)) der Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft oder Bauingenieurwesen (Schwerpunkt Tiefbau, Straßenbau oder Siedlungswasserwirtschaft)
  • gute Kenntnisse im Umgang mit der PC-Standardsoftware (MS-Office), Kenntnisse in den CAD- und GIS-Systemen sind wünschenswert
  • Kooperations-, Team- und Konfliktfähigkeit
  • ausgeprägtes Verantwortungs- und Kostenbewusstsein
  • Engagement und Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • Fahrerlaubnis Klasse B 
Wir bieten
  • selbständige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten in einem motivierten Team
  • eine Vollzeitbeschäftigung (zzt. 39 Stunden wöchentlich) 
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und die Eingruppierung gem. TVöD
  • ein umfangreich unterstützter EDV-Arbeitsplatz 
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine flexible Arbeitszeitregelung sowie Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit zur Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsvorsorge Hansefit 

Die Stellenbesetzung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

Bewerbungen von Frauen werden zum Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes besonders begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Stadt Norden ist ein Mittelzentrum, liegt reizvoll an der ostfriesischen Nordseeküste und besitzt einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Näheres über Norden erfahren Sie hier auf unserer Homepage.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich bitte unter Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums bis zum 08.03.2020 bei der 

Stadt Norden, Fachdienst Personal, Am Markt 15, 26506 Norden

oder senden Sie sie per E-Mail.

Randspalte

nach oben zurück