Sprungziele
Inhalt

Internationaler Museumstag digital am 17. Mai 2020

Viele Museen im ganzen Land beteiligen sich Jahr für Jahr mit einem bunten Programm am Internationalen Museumstag, der regelmäßig am 2. oder 3. Sonntag im Mai stattfindet.

Auch wenn das Ostfriesische Teemuseum zurzeit noch geschlossen ist, kann es am Internationalen Museumstag, am Sonntag, 17. Mai, digital entdeckt werden. Das Museum veröffentlicht auf seiner Facebook-Seite und dem YouTube-Kanal Videos und Fotos zu verschiedenen Objekten und zeigt neue Exponate. So können sich Museumsbesucherinnen und -besucher ihr Museum nach Hause holen und sich schon einmal auf ihren nächsten Besuch des Ostfriesischen Teemuseums einstimmen.

Zu sehen sind etwa zwei Filme zur Ostfriesischen Rose und zu einem Teetisch aus dem 18. Jahrhundert. Außerdem wird ein neues Exponat vorgestellt, welches vor einiger Zeit in die Dauerausstellung des Museums aufgenommen wurde: Eine berühmte Teekanne, die von Frieslandporzellan gefertigt wird und deren Form schon Einzug in viele Animationsfilme gehalten hat.

Technik-Begeisterte dürfen zudem auf einen Beitrag über das Modell einer Teefabrik gespannt sein. Die Haustechniker des Teemuseums haben die letzten Wochen genutzt, um dieses wieder in Gang zu bringen, Teile zu erneuern und optisch aufzubessern. Das Ergebnis kann ebenfalls ab Sonntag bestaunt werden.

Randspalte

nach oben zurück