Sprungziele
Inhalt

Kein Martinisingen im Rathaus

Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens und der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen, bleiben die Türen des Norder Rathauses zum Martinisingen dieses Jahr leider verschlossen.

Von Haus zu Haus zu laufen, zu singen und dafür ein paar leckere Süßigkeiten zu bekommen, ist für viele Kinder und deren Familien am 10. November eines jeden Jahres Tradition in Ostfriesland.

Grundsätzlich ist das Martinisingen zurzeit unter strenger Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln erlaubt, doch die Stadt Norden sieht sich in der Pflicht die Kinder, deren Familien, Freunde und Eltern sowie die eigenen Mitarbeiter/Innen vor einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, denn gerade beim Singen werden besonders viele Aerosole verbreitet.

Dadurch, dass Kinder und gegebenenfalls Eltern in Gruppen gemeinsam von Haus zu Haus gehen und vor diesen verweilen, um gemeinsam zu singen, kann von einer erhöhten Infektionsgefährdung ausgegangen werden. Diese gilt es zu vermeiden.

Randspalte

nach oben zurück