Sprungziele
Inhalt

Stadt Norden bietet kostenlose Corona-Schnelltests für Beschäftigte der Kindertagesstätten in Norden an

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kindertagesstätten auf dem Gebiet der Stadt Norden können sich ab nächster Woche einmal wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Die Schnelltests erfolgen durch medizinische Fachkräfte in den Kindertagesstätten selbst.

Auch die städtischen Beschäftigten in den Schulen können sich einmal wöchentlich kostenlos testen lassen.

Bürgermeister Heiko Schmelzle und die Verwaltung möchten damit den wachsenden Sorgen der Beschäftigten in den KiTas und den Schulen hinsichtlich einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus begegnen. Die Beschäftigten in den Kindertagesstätten haben im Vergleich zu anderen Beschäftigten im Bildungsbereich nicht die Möglichkeit, sich durch FFP2-Masken oder Abstandsregelungen zu schützen, sodass diese deutlich gefährdeter sind als andere Personengruppen, z. B. Lehrkräfte in älteren Schuljahrgängen.

Das Land Niedersachsen hat zwar vor geraumer Zeit ein entsprechendes Testprogramm für die Beschäftigten in den KiTas und den Schulen angekündigt, aber bisher wurde von Seiten des Landes Niedersachsen nur die Bediensteten des Landes selbst mit einer entsprechenden Testmöglichkeit bedacht. Für die Nichtlandesbediensteten ist eine solche Möglichkeit bisher noch nicht geschaffen worden. Um für die Beschäftigten in den Kindertagesstätten und den kommunalen Beschäftigten in den Schulen Abhilfe zu schaffen, hat die Stadt Norden nunmehr ein eigenes Testkonzept entwickelt.

In Zusammenarbeit mit der AWO Sozialstation Norden konnte ein Testangebot konzipiert werden, dass sowohl von den Beschäftigten der städtischen KiTas als auch von den KiTas der freien Träger sowie den städtischen Beschäftigten in den Schulen genutzt werden kann.

Zunächst soll dieses Angebot bis Ostern bestehen bleiben. Ob das Angebot über diesen Zeitpunkt hinaus verlängert wird, ist abhängig von der Entwicklung im Bereich der Selbsttestungen und der damit zusammenhängenden Fragen, wie Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

Randspalte

nach oben zurück