Sprungziele
Inhalt

Mietspiegel

Der vorliegende Mietspiegel stellt eine Übersicht über die üblichen Entgelte für Wohnraum in der Stadt Norden dar. Er bildet das örtliche Mietniveau auf einer breiten Informationsbasis ab und schafft so die Markttransparenz, die es den Mietparteien ermöglichen soll, die Miethöhe eigenverantwortlich zu vereinbaren.

Herausgeber des Mietspiegels ist die Stadt Norden im Einvernehmen mit dem „Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein Norden e. V.“ und dem „Mieterverein Ostfriesland e. V.“, zuständig auch für den Bereich der Stadt Norden. Der Mietspiegel ist unter Mitwirkung der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Aurich erstellt worden.

Der Mietspiegel ist für das in der Karte (im Mietspiegel) dargestellte Gebiet der Stadt Norden anwendbar. Dieses Gebiet umfasst den städtischen Bereich, die Ortsteile Süderneuland I und II teilweise, Bargebur und Tidofeld. Der Mietspiegel ist nicht unmittelbar anwendbar für Wohnraum in Norddeich und den ländlichen Bereichen der Ortsteile der Stadt Norden.

Sammlung von Daten für den Mietspiegel 2020

In Deutschland ist der Mietspiegel eine der gesetzlich vorgesehenen Möglichkeiten für die Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete (§ 558 BGB) im frei finanzierten Wohnungsbau. Die Stadt Norden hat letztmalig einen Mietspiegel für den Ortsbereich Norden im Jahr 2015 herausgegeben.

Im Jahr 2020 soll die neue Ausgabe des Mietspiegels für die Stadt Norden veröffentlicht werden. Es ist beabsichtigt, dass der Ortsteil Norddeich ebenfalls erfasst und ausgewiesen wird.
Für die Erstellung des Mietspiegels bedarf es jedoch Ihrer Mithilfe!

Sie sind Mieterin/Mieter oder Eigentümerin/Eigentümer einer vermieteten Wohnung in Norden und haben in den letzten 6 Jahren einen Mietvertrag abgeschlossen?
Dann bitten wir Sie, folgenden Fragebogen auszufüllen:

Abgeben können Sie den ausgefüllten Fragebogen im Bürgerbüro im Rathaus, per E-Mail oder beim Fachdienst Stadtplanung und Bauaufsicht, Am Markt 43.

Um möglichst repräsentative Ergebnisse zu erhalten, werden so viele Antworten wie möglich benötigt.
Die Daten werden vom Gutachterausschuss – Regionaldirektion Aurich – anonym weiterverarbeitet.

Randspalte

nach oben zurück