Hilfsnavigation

ADFC Fahrradklima-Test in Norden


Der Radverkehrsbeauftragte: Macht Fahrradfahren in Norden Spaß, oder ist es Stress?

Es geht wieder los! Vom 1. September bis zum 30. November 2018 können Radfahrende in ganz Deutschland wieder über das Fahrradklima in ihrer Stadt abstimmen. Beim letzten Fahrradklima-Test 2016 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) haben bundesweit 120.000 Bürgerinnen und Bürger in 539 Städten ihre Stadt beurteilt. In der Stadtgrößenklasse bis 50.000 Einwohner hatte Norden den Rang 132 von 364 Städten erhalten und Norden wurde mit der Schulnote 3,6 bewertet.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet zum achten Mal statt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den Fahrradklima-Test im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans.2020.

Neu: Der ADFC-Fahrradklima-Test 2018 beschäftigt sich erstmals genauer mit dem Thema Familien und Kinder. Durch Zusatzfragen rund um das Radfahren von Familien und Kindern soll die Familienfreundlichkeit von Städten und Gemeinden bewertet werden.

Der ehrenamtliche Radverkehrsbeauftrage der Stadt Norden, Wolfgang Hellriegel und der ADFC Norden möchten alle Bürgerinnen und Bürger aus Norden und aus den Nachbargemeinden, wenn sie in Norden Rad fahren, bitten, sich an der Online-Umfrage (www. fahrradklima-test.de) zu beteiligen. Die Aktion läuft bis zum 30. November 2018. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2019 bekannt gegeben. Jede Stimme bringt das Fahrrad in Bewegung und für den Radverkehrsbeauftragten sind die Antworten der Fragen aus den Kategorien Fahrradklima und Verkehrsklima, Stellenwert des Radverkehrs, Sicherheit beim Rad fahren, Komfort beim Rad fahren, Infrastruktur und Familienfreundlichkeit von außerordentlicher Bedeutung, denn die Ergebnisse zeigen auf, wo er sich erfolgreich für besseren Radverkehr gegenüber Verkehrsplanern und politisch Verantwortlichen in Norden einsetzen kann, oder wo sich Radfahrende von ihnen allein gelassen fühlen. Der Radverkehrsbeauftragte ist unter der Telefonnummer 04931-972524 für Rückfragen zu erreichen.

Radverkehrsbeauftragter der Stadt Norden Wolfgang Hellriegel © W. Hellriegel

Logo ADFC Fahrradklima-Test 2018