Hilfsnavigation


Kontakt
Stadt Norden
Fachdienst Bürgerdienste und Sicherheit
Am Markt 19
26506 Norden

Tel. 04931/923-0
Fax 04931/923-459 
Anmeldung von Osterfeuer

Ein alter Brauch ist das Abbrennen von Osterfeuern am Sonnabend vor Ostern. Bitte beachten Sie, dass Osterfeuer anzeigepflichtig sind.
Informationen dazu erhalten Sie beim Fachdienst Bürgerdienste und Sicherheit, Telefon: 04931/923-419

Freiwilligen-Datenbank der Aktion Mensch
Die Freiwilligen-Datenbank der Aktion Mensch vermittelt zwischen Projekten und freiwilligen Helfern - Bundesweit.

Mehr unter
diegesellschafter.de 
Tierheim
Das Tierheim Hage vermittelt Hunde, gibt Tipps zur Tierhaltung und informiert zum Tierschutz.
Auf unserer Fundtier-Seite stellen wir Ihnen wöchentlich Tiere vor, die ein neues Zuhause suchen. 

Fundtiere - Wir unterstützen das Tierheim in Hage

Anzeige: Kastration und Registrierung von FreigängerkatzenDie Adresse lautet:

BMT - Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
Tierheim Hage
Hagermarscher Straße 11, 26524 Hage
Telefon: 04938/425
E-Mail: tierheim-hage@t-online.de
Homepage: www.tierheim-hage.de

Ansprechpartner Stadt / Landkreis:
Die Städte und Gemeinden kümmern sich in ihrem Gebiet um die Aufnahme und Versorgung von Fundtieren. Das Veterinäramt des Landkreises Aurich nimmt ausgesetzte Tiere in seine Obhut.
Hier finden Sie: Nähere Informationen und den richtigen Ansprechpartner


Folgende Tiere suchen ein neues Zuhause:



Fundkatzer Wilfried - 18.03.2019

Fundkater Wilfried

Name: Wilfried
Rasse: EKH
Alter: geb. 17.10.2012
Geschlecht: männlich, kastriert

Wilfried ist ein sehr hübscher aber ängstlicher Kater. Wir suchen für ihn ein ruhiges Zuhause, da der Kater panisch auf laute Geräusche reagiert. Der neue Katzenhalter sollte viel Geduld aufbringen um das Vertrauen des Tieres zu gewinnen. Ist der Bann erst gebrochen, wird Wilfried zum Schmusekater. Er ist entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

Wenn Sie sich für Wilfried interessieren, melden Sie sich bitte beim bmt - Tierheim Hage



Zurück zum Seitenanfang

Appenzeller Sennenhund Merlin - 11.03.2019

Appenzeller Sennenhund MerlinName: Merlin
Rasse: Appenzeller Sennenhund
Alter: 23.04.2016
Geschlecht: männlich, kastriert

Hallo, ich bin Merlin, 3 Jahre jung und wohne seit November 2018 im Tierheim. Ich bin sehr aufgeweckt, aber auch unsicher, deshalb suche ich Jemanden, der mir viel Sicherheit geben kann.
Die Grundkommandos beherrsche ich und an der Leine laufe ich auch sehr gut. Leider sagen viele Leute, dass ich aggressiv sei, da ich im Zwinger oft etwas lauter bin. Das stimmt aber gar nicht, ich bin einfach nur redselig. Ich würde ich mich freuen ein Zuhause zu finden, in dem sich niemand beschwert, wenn ich mich mal unterhalte.
Ich wünsche mir eine Familie ohne kleine Kinder und ohne andere Tiere, denn ich beanspruche alle
Aufmerksamkeit für mich. Ich würde mich über einen Besuch von euch sehr freuen!

Wenn Sie Merlin kennenlernen möchten melden Sie sich bitte beim bmt - Tierheim Hage.



Zurück zum Seitenanfang

Dobermannrüde Jago - 25.02.2019

Dobermannrüde Jago Name: Jago
Rasse: Dobermann
Alter: geb. 21.06.2017
Geschlecht: männlich, kastriert

Moin, ich bin Jago, ein junger Dobermannrüde, der als Abgabehund ins Tierheim kam. Leider hat man sich mit mir nicht viel beschäftigt. Ich möchte mit anderen Hunden spielen und die Hundeschule besuchen.
Es wäre toll, wenn eine hundeerfahrene Familie mir zeigt, was ich darf und was ich nicht darf. Kleine Kinder oder Katzen möchte ich in meinem neuen Zuhause lieber nicht haben.

Ich bin geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

Wenn Sie Jago kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte beim bmt - Tierheim Hage. 



Zurück zum Seitenanfang

Fundkatze Nala - 18.02.2019

Fundkatze Nala Name: Nala
Rasse: EKH
Alter: geb. 22.11.2012
Geschlecht: weiblich, kastriert

Nala ist mit ihrem graugetigerten Fell und den grünen Augen eine echte Schönheit. Ihre Haupt- bzw. Lieblingsbeschäftigungen sind Kuscheln, Spielen, Schlafen und Essen. Sie mag keine anderen Katzen, aus diesem Grund sucht Nala ein Zuhause, in dem sie die alleinige Herrschaft hat. Aufgrund einer Immunerkrankung muss sie als Wohnungskatze gehalten werden. Sie wurde entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

Wenn Sie sich für Nala interessieren, melden Sie sich bitte beim bmt - Tierheim Hage. 



Zurück zum Seitenanfang

Beagle-Bullterrier-Mix Gonzo - 11.02.2019

Beagle-Bullterrier-Mix Gonzo Name: Gonzo
Rasse: Beagle-Bullterrier-Mix
Alter: 05.10.2015
Geschlecht: männlich, kastriert

Gonzo ist ein richtiges Energiebündel, das beschäftigt werden will. Der Rüde ist sozialverträglich und ein echter Schatz, wenn er eine klare Führung bekommt. Er kann auch gerne in eine Familie mit Kindern vermittelt werden, diese sollten allerdings schon ca. 10 Jahre alt sein. Gonzo ist stubenrein, er hat einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Wir empfehlen den Besuch einer Hundeschule.

Wenn Sie Gonzo kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte beim bmt - Tierheim Hage. 



Zurück zum Seitenanfang

Fundkatze Abbey - 04.02.2019

Fundkatze Abbey Name: Abbey
Rasse: EKH
Alter: geb. 15.07.2018
Geschlecht: weiblich, kastriert

Hallo mein Name ist Abbey. Ich kam zusammen mit meinen Bruder Amadeua und meiner Mama ins Tierheim. Wir wurden zusammen gefunden. Unsere Mama war sehr misstraurisch den Menschen gegenüber, da nicht immer alle gut zu ihr waren. Deshalb sind wir auch sehr zurückhaltend, was euch Menschen angeht. Aber wenn Du uns Zeit gibst, uns nicht bedrängst, dann werden wir dir auch sicher nach einiger Zeit vertrauen.

Sollte dich das nicht abgeschreckt haben, dann komme mich doch einmal besuchen. Ich bin entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

Wenn Sie sich für Abbey interessieren, melden Sie sich bitte beim bmt - Tierheim Hage. 



Zurück zum Seitenanfang

Hirtenschutzhund Ursu - 28.01.2019

Hirtenschutzhund Ursu

Name: Ursu
Rasse: Herdenschutzhund
Alter: geb. 10.05.2015
Geschlecht: männlich, kastriert

Ursu ist ausschliesslich an erfahrene Herdenschutzhund-Halter abzugeben. Er ist sehr gehorsam, leinenführig und beherrscht alle gängigen Grundkommandos. Obwohl er sehr menschenbezogen ist, kann es zu Übersprungshandlungen kommen. Ansonsten sucht er den Kontakt zu seinen Zweibeinern, bei Artgenossen entscheidet die Sympathie. Autofahren findet er nicht so toll hier, zeigt Ursu sich ein wenig ängstlich.

In seinem neuen Zuhause sollten weder Katzen, noch Kinder leben. Der zukünftige Halter sollte ihm viel Platz bieten können und einen großen, hoch eingezäunten Garten. Er hat einen ausgeprägten Schutztrieb.

Wenn Sie Ursu kennenlernen möchten melden Sie sich bitte beim bmt - Tierheim Hage



Zurück zum Seitenanfang